Schule im Januar – Informationen aus dem Kultusministerium

Aktualisiert am 12. Januar um 15:30 Uhr

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

ich hoffe, dass der Übergang ins neue Jahr in angenehmer Form verbrachte werden konnte und Wünsche für 2021 einen besseren Verlauf als das letzte Jahr hatte! 

Bitte beachten Sie die unten stehenden Informationen aus dem Kultusministerium, der Landesregierung sowie vom regionalen Landesamt für Schule und Bildung Braunschweig. In den Briefen mit dem Datum 2021-01-05 wird die Zeit zwischen Schulbeginn am 11. Januar bis zum 29. Januar angesprochen. Die Abschlussklassen arbeiten im Präsenzunterricht. Die anderen Klassen im Distanzlernen.

Mit Datum vom 12. Januar ist festgelegt worden, dass sowohl in den Abschlussklassen als auch in den Versetzungsjahrgängen noch im Januar schriftliche Arbeiten erlaubt sind. In den Versetzungsjahrgängen betrifft dies allerdings nur die Epochalfächer. 

Es gilt die Niedersächsische Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus SARS-CoV-2 (Niedersächsische Corona-Verordnung) vom 30. Oktober 2020. Nach ihr ist das Tragen von einer Mund-Nase-Bedeckung ab einem Inzidenzwert von 50 auch während des Unterrichtes vorgeschrieben. So ist bei uns stets eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Eine Befreiung von dieser Pflicht ist nur durch ein Attest eines in der Region beheimateten Arztes möglich. Ein Internet-Attest wird nicht anerkannt!

Was tun bei Krankheitssymptomen? Diese Frage wird mit dem Schaubild in der Datei unten beantwortet. Bitte beachten Sie diese Hinweise sowie unser schuleigenes Hygienekonzept unbedingt.

Bitte beachten Sie weiterhin die Regeln der Landesregierung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie! Näheres finden Sie unter folgendem Link: https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/vorschriften-der-landesregierung-185856.html

Einer unserer Partner in der Berufsorientierung für unsere Schülerinnen und Schüler, die Stöbich Brandschutz GmbH aus Goslar, hat uns zusätzliche Mund-Nase-Bedeckungen zukommen lassen. Ein herzliches Dankeschön! 

Klaus Scheller

Schulleiter